Saubere Gemarkung

Erschienen am 9. März 2019 in Allgemein

Wieder haben wir uns an der Aktion „Saubere Gemarkung“ der Stadt Lampertheim beteiligt. Früh morgens um 9 Uhr trafen sich die Helfer unseres Stammes an der Natorampe, um unser traditionelles Gebiet zu säubern: Runter zum Klenk am Rhein entlang. Wie immer wurde eine Menge Müll und Unrat gefunden und entsorgt. Glücklicherweise spielte auch das Wetter mit, sodaß wir nach gut 2 Stunden mit allem fertig waren. Zum Schluss ging noch zum THW, um sich die Kälte mit Rindfleischsuppe aus dem Körper zu treiben. 

Eile ist geboten, denn heute nachmittag steht ein weiterer Höhepunkt an: Die Hochstufungsfeier des Stammes in Heppenheim.