Blog

Piratenzeltlager 2022

Erschienen am 12. August 2022 in Allgemein

Endlich wieder Zeltlager! Nach zu langer Corona-Pause war es vom 24.07.-03.08.2022 endlich wieder soweit. Mit 40 Teilnehmern machten wir uns acht Stunden mit dem Zug auf zum Zeltplatz der DPSG Grenz, 20 Minuten von Prenzlau entfernt.

Alle Teilnehmer hatten bereits vor Abfahrt eine Flaschenpost vor ihrer Haustür aufgefunden, welche eine Schatzkarte enthielt. Das Ziel war daraufhin klar, den Prenzlauer-Heideschatz zu finden!

Nachdem die Gruppe mutiger Schatzsucher ihr Expeditionslager aufgeschlagen hatte, wurden auf dem Zeltplatz die Überreste und das geheimnisvolle Tagebuch des Piratenkapitäns Brownbeard gefunden, jedoch nicht der Heideschatz. Im Tagebuch stand geschrieben, dass der Schatz nur gefunden werden könne, wenn man zu einem echten Piraten wird und alle Piratenaufgaben erfüllt werden. Wir mussten also Piraten werden!

Nach letzten Aufbauarbeiten ging es montags für die Landratten zum Badesee, um sich bei den heißen Temperaturen abzukühlen und einem echten Piratenkampf zuzuschauen.

Am nächsten Tag erlernten alle Teilnehmer in der Piratenschule Piratenfähigkeiten und fertigten die passende Kleidung an. Mittwochs wurden im Gottesdienst mit Pfarrer Rauch die Themen Grenzen, Diversität, Frieden und Freundschaft erarbeitet. Anschließend kochten Kleingruppen selbstständig für das gesamte Lager, um die Besatzung auf hoher See verpflegen zu können. Am Abend stellten alle Piraten bei einer Nachtwanderung ihren Mut unter Beweis. Der folgende Tag wurde in Ueckermünde am Stettiner Haff am Strand verbracht und es wurde echte Meerluft geschnuppert.

Ab Freitag verbrachten die einzelnen Stufen zwei Tage separat bei einem Haik. Die Wölflinge und die Jungpfadfinder machten einen Ausflug zu einer Elch- und Rentierfarm und ließen sich beim Dorffest im Nachbarsort verzaubern. Die Pfadfinderstufe wanderte 18 Kilometer auf Usedom an der Strandpromenade und die Rover machten eine kleine Wanderung an einen Badesee.

Sonntags ruhten sich die Piraten aus und schlugen sich den Ranzen voll. Am letzten Tag wurde beim Stadtspiel endlich der Piratenschatz von Brownbeard gefunden und beim Abschlussabend, nach Erfüllung aller Piratenaufgaben, gemeinsam geöffnet.

Dienstags war das Zeltlager leider schon wieder viel zu schnell zu Ende und es wurden die Zelte abgebaut. Über Nacht ging es dann wieder mit dem Zug nach Hause.

Wir sagen Danke, an alle die dieses Zeltlager möglich gemacht haben und die daran teilgenommen haben! Wir sind schon gespannt auf die zwei Zeltlager nächstes Jahr und freuen uns, wenn Ihr auch wieder mit dabei seid (Bezirkslager vom 15. – 22. April 2023 & Sommerlager vom 21. – 25. August 2023)!

Weiterlesen

Anmeldung Sommerzeltlager 2022

Erschienen am 17. März 2022 in Allgemein

Ab sofort ist die Anmeldung (siehe unten) für alle Mitglieder zu unserem Sommerzeltlager verfügbar!

Dieses Jahr geht es vom 24. Juli bis zum 03. August auf den Zeltplatz der DPSG Grenz in der Nähe der Ostsee. Wir hoffen, Ihr freut euch genauso sehr wie wir, nach zwei Jahren Pause endlich wieder in das Zeltlager fahren zu können. Das Thema des Zeltlagers bleibt wie immer erstmal geheim, aber ihr dürft jetzt schon auf tolle Abenteuer, Spiele und Ausflüge gespannt sein.

Wir bitten darum, die Anmeldung bis spätestens zum 02. April an der Hochstufung uns ausgefüllt zurück zu geben. Dort werden wir auch ausgedruckte Anmeldungen bereit halten, falls Ihr zu Hause keine Möglichkeit zum Drucken habt. Könnt Ihr die Anmeldung bis zum 02. April nicht persönlich abgeben? Auch kein Problem, dann schickt die ausgefüllte Anmeldung einfach an mail@dpsglampertheim.de.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme! Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und wir können es kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht.

Weiterlesen

Pfand spenden und Gutes tun!

Erschienen am 4. Januar 2022 in Allgemein

Diesen Monat könnt Ihr uns wieder mit eurem Flaschenpfand beim Edeka-Center Jochum in Lampertheim unterstützen. 

Wir freuen uns über jede Spende uns sagen jetzt schon mal von ganzem Herzen DANKE!

Weiterlesen

Friedenslicht 2021

Erschienen am 8. Dezember 2021 in Allgemein

Auch dieses Jahr gibt es das Friedenslicht wieder To Go! Kommt am Sonntag, den 12. Dezember von 17:30 – 19:00 Uhr mit einer Laterne und Kerze vor die Kirche Mariä Verkündigung und holt euch euer Licht ab!

Weiterlesen

Adventskranz- und Nikolausaktion 2021

Erschienen am 14. November 2021 in Allgemein

Seit vielen Jahren ist die Zeit vor dem ersten Advent und dann ganz besonders am 6. Dezember für uns eine aufregende Zeit. Nachdem im vergangenen Jahr schon „Corona-Bedingungen“ getestet wurden, wird sich dies auch in diesem Jahr noch einmal fortsetzen. Denn der erste Advent und die damit verbundene Zeit des Wartens auf Weihnachten wird auf jeden Fall kommen.

Leider wird es auch in diesem Jahr nicht die Möglichkeit der Vorbestellung geben. Allerdings gibt es genügende direkt zu kaufen bei den beiden Verkaufstermine. Diese sind am 26. November von 15.30 bis 17.00 Uhr und am 27. November ab 8.30 bis ca. 13 Uhr vorm Eis Oberfeld auf dem kleinen Schillerplatz.

Und ein anderes wichtiges Datum wirft bereits seine Schatten voraus. Denn neben dem Binden und Verkaufen von Adventskränzen gibt es auch noch die Nikolausaktion am 6. Dezember, an welcher der Mann in Rot zu den Kindern ins Haus kommt – egal ob groß oder klein. Durch die guten Erfahrungen mit Freiluftbesuchen im vergangenen Jahr bitten die Pfadfinder auch diesmal insbesondere darum, dass der Besuch des Nikolaus im draußen stattfindet, entweder im eigenen Garten oder vor der Haustür. So ist dies auch weiter eine sichere Sache für Nikolaus und Knecht.

Achtung! Neue Telefonnummern für den Nikolaus!

Hier gibt es das Hygienekonzept, welches zwingend befolgt werden muss, um einen Nikolaus zu buchen: DOWNLOAD

Wer noch Fragen hat oder den Service beanspruchen möchte, kann sich in der Nikolauszentrale melden. Die neue Telefonnummer ist 06206-9691020 Durch den hohen Ansturm in den letzten Jahren haben die Pfadfinder ihre Telefonkapazitäten erweitert, sodass diesmal die Leitung durchhält. Mehrfach probieren lohnt sich. Anmelden und mehr Informationen einholen kann man sich ab Montag, 29. November, täglich zwischen 17.30 und 19 Uhr!

Weiterlesen

Halloween Stammeswochenende

Erschienen am 3. November 2021 in Allgemein

Vergangenes Wochenende ging es für rund 20 kleine und große Pfadfinder in das Waldhaus Kirschtal nach Bad Dürkheim.

Nach der Ankunft am Freitagnachmittag hieß es für alle erst mal Zimmer beziehen und Haus erkunden. Nach einer kurzen Begrüßung folgte auch schon das klassische Abendessen: Schnitzel mit Kochkäse und Bratkartoffeln.
Anschließend wurde Popcorn gemacht und der Film “Nightmare before Christmas” geschaut.
Nach einer kurzen Runde “Werwolf” ging es daraufhin ins Bett!

Über Nacht war der Halloween Fluch eingetreten. Überall Spinnennetze, Kürbisse, Skelette und Nebel! Das konnte nur mit dem verrückten Wissenschaftler Frankenstein zusammenhängen, dessen Burg nicht weit entfernt war. Daher hieß es nach dem Frühstück, auf zur Burg Frankenstein! Selbst der eintretende Regen konnte uns nicht aufhalten, Frankenstein zu treffen und den Fluch zu brechen, welcher über Nacht eingetreten war.
Doch Frankenstein war nicht anzutreffen. Lediglich ein Rätsel hatte er uns hinterlassen: Diejenigen die den Fluch brechen wollen, müssen 3 Rituale vollführen. Sie müssen Dracula in die Augen blicken, den Weg der tausend Ängste überstehen und die Untoten besiegen.

Doch bevor wir uns den Ritualen widmen konnten, mussten wir zunächst Energie tanken. Zum Abendessen hat sich daher jeder seinen eigenen Halloween-Burger zusammengebaut.

Die ersten beiden Aufgaben konnten wir bereits Samstags Abends erfüllen. Beim Dracula Spiel musste Dracula entlarvt werden, sodass diesem in die Augen geschaut werden konnte.
Danach ging es nochmal raus. Bei einer Grusel-Nachtwanderung haben wir gemeinsam den Weg der tausend Ängste beschritten. So fehlte nur noch die letzte Aufgabe. Doch zunächst war es Zeit für ein wenig Schlaf.

Bevor es am Sonntag schon wieder für uns alle nach Hause ging, mussten die Untoten noch besiegt werden. Hierzu eignete sich natürlich nichts besser wie das beliebte Gruppenstundenspiel “Zombieball”. Daraufhin dauerte es nicht mehr lange, bis der verrückte Wissenschaftler Frankenstein erschienen ist. Dank unserer guten Vorarbeit konnte der Fluch durch Frankenstein schnell gebrochen werden.


Weiterlesen

Versammlungen und Kinoabend bei den Pfadfindern

Erschienen am 19. Oktober 2021 in Allgemein

Am vergangenen Samstag, dem 16. Oktober trafen sich die St. Georgs Pfadfinder gleich zu zwei Versammlungen auf ihrem Gartengrundstück.

Um 15:30 Uhr fand zunächst die Versammlung des Rechtsträgers “Pfadfinderschaft St. Georg Lampertheim e.V.” statt. Zunächst wurde das Jahr 2020 Revue passieren gelassen. Erfolgreich unterstützt wurden im Jahr unter anderem die Adventskranzaktion und die Nikolausaktion.

Mit der finanziellen Lage war Schatzmeisterin Rosi Schlesinger sehr zufrieden. Weiter gibt es viele Spender, die das Stammesleben finanziell möglich machen. Björn Burwitz bedankte sich bei allen Unterstützern und warb darüber hinaus weiter um neue Mitglieder, denn durch die Mitgliedsbeiträge ist die Pfadfinderarbeit weiter finanziell abgesichert. Nach der Entlastung des Vorstandes, standen des Weiteren Wahlen zum stellvertretenden Vorsitzenden sowie zum Kassenwart an. Hier konnten die Amtsinhaber Andreas Linke und Rosi Schlesinger für eine weitere Amtszeit einstimmig bestätigt werden.

Nach der e.V. Versammlung startete um kurz nach 17 Uhr auch die Stammesversammlung unter dem diesjährigen Motto „Kino“.  Nach einer kurzen Begrüßung durch die Stammesvorstände Alexander Tybussek und Alicia Pfannmüller standen auch schon die Stufen im Mittelpunkt. Diese berichteten kreativ aus dem vergangenen Jahr. So stellten die Wölflinge ihren Bericht in Form einer Präsentation dar. Sie bauten unter anderem eine Murmelbahn, sammelten Müll und haben online Gruppenstunden gemacht. Die Jungpfadfinder verteilten „Popcorn“, um über die Aktionen des vergangenen Jahres zu berichten. Die Pfadfinderstufe drehte einen Kurzfilm und präsentierte diesen der Stammesversammlung. Auch die Roverstufe berichtete aus dem vergangenen Jahr.

Anschließend stellten die Stammesvorstände das vergangene Jahr aus ihrer Sicht dar. Neben einer sehr erfolgreichen Kerwe im Pfarrgarten St. Andreas organisierten die Pfadfinder auch wieder die Nikolausaktion, die Adventskranzaktion und nahmen unter anderem wieder beim digitalen Iron Scout teil – eine Laufveranstaltung bei der Pfadfinder deutschlandweit 22 Stunden wandern und Challenges erfüllen.

Daraufhin wurde der Vorstand entlastet und an die Stammesversammlung folgte der Kinoabend. Gezeigt wurden neben einem Vor- und Nachfilm der Film des „Ferienprogramms 2021“, welcher von den Pfadfindern selbst produziert wurde. Dazu gab es frisch gemachtes Popcorn, Zwiebelkuchen, neuen Wein und Glühwein.

Weiterlesen

Kerwe 2021

Erschienen am 17. September 2021 in Allgemein

Auch dieses Jahr ist sie leider schon wieder vorbei: Die Lambada Kerwe 2021.

Auch wenn die Kirchweih nicht wie üblich auf der Straße stattfand, waren die Pfadfinder auch bei dem dezentralen Konzept vertreten. Anzutreffen waren sie im Pfarrgarten der katholischen Pfarrgruppe in der Römerstraße.

Gefeiert wurde an dem klassischen zweiten Septemberwochenende von Samstag bis Montag. Samstag abends heizten die DJs von Fenshi Sound zur Eröffnung den Pfarrgarten ein. Am Sonntag spielte die Band 100 Puls, während die beste schlechteste Band der Welt, MüsliExtraKnusprig (M.E.K.) am Montag bei bester Partystimmung die Kerwe im Pfarrgarten beendete.

Zum Mittagessen servierten die Pfadfinder sonntags den klassischen Andreasbraten mit Spätzle oder eine Gemüselasagne. Am Montagmittag gab es leckere Rippchen mit Kraut.
Auch am Abend organisierten die Pfadfinder kleine Snacks, wie z.B. der hausgemachte Kochkäse unseres Küchenchefs.

Vielen Dank an alle Unterstützer und Helfer, ihr wart großartig!
Einen ganz besonderen Dank auch an unsere Besucher, die sich auch beim Feiern vorbildlich an die Hygienebestimmungen gehalten haben. Bis zum nächsten Jahr! 

Weiterlesen

Stammesversammlung 2021

Erschienen am 16. September 2021 in Allgemein

Der Stammesvorstand lädt recht herzlich zur ordentlichen Stammesversammlung der DPSG Lampertheim am 16. Oktober um 17 Uhr auf dem Pfadfindergrundstück (am Hollandgraben hinter der SB-Tankstelle, Mannheimer Straße 40) ein. Im Vorfeld findet um 16 Uhr die Versammlung des Pfadfinderschaft St. Georg Lampertheim e.V. statt. 

Im Anschluss an die Stammesversammlung findet der Kinoabend statt. Gezeigt wird unter anderem der Film des Ferienprogramms.

Um unter der aktuellen Lage besser planen zu können, wird gebeten, in der Gruppenstunde oder per Mail Bescheid zu geben, wer mit wieviel Personen dabei sein wird.

Es gilt die 3G Regel. Heißt, nur geimpfte, genesene und getestete können an der Stammesversammlung und dem Kinoabend teilnehmen!

Tagesordung: 

  1. Begrüßung 
  2. Delegierte festlegen 
  3. Agenda 
  4. Protokollführung 
  5. Anträge und Initiativanträge 
  6. Berichte der Stufen 
  7. Bericht Stamm 
  8. Bericht e.V.
  9. Entlastung des Vorstandes 
  10. Termine + Sonstiges 
Weiterlesen